Heilpflanzen-Zertifikatslehrgang

Unsere nächsten Zertifikatslehrgänge starten im Mai 2023.

Falls Sie sich für Kräuter und Heilpflanzen interessieren und sich ein praxisorientiertes und fundiertes Wissen aneignen möchten, können Sie sich noch einen der letzten Plätze in unserem beliebten Lehrgang sichern.

Lehrgangsausschreibung Kompaktlehrgang 2023-2024 (pdf)
Lehrgangsausschreibung Zertifikatslehrgang 2023-2025 (pdf)

Rückmeldungen unserer Absolvent/-innen

Hier finden Sie aktuelle Rückmeldungen unserer Absolvent/-innen zum Zertifikatslehrgang.

Inhalt und Umfang unserer Lehrgänge

Im Heilpflanzen-Zertifikatslehrgang lernen Sie die vielfältige Welt der Pflanzen anschaulich und mit allen Sinnen kennen. Dabei eignen Sie sich ein praxisorientiertes und fundiertes Heilpflanzenwissen an.

Ringelblume
  • Im Kräutergarten lernen Sie die Pflanzen im Jahresverlauf kennen. Hier finden Sie einen Karlsgarten mit Pflanzen nach Karl dem Grossen, einen Küchenkräuterteil sowie einen Apothekergarten (Themenbeete in Organform, z. B. Herzpflanzen in einem Beet mit der Form eines Herzens).
  • In den Kursräumen wird Ihnen nicht nur fundiertes Wissen vermittelt. Es steht auch ein Laborteil für chemische und mikroskopische Untersuchungen der behandelten Heilpflanzen zur Verfügung sowie eine Küche zur Herstellung von Kräuterprodukten.

Die Wissensvermittlung erfolgt in einem ausgewogenen Verhältnis von Theorie und Praxis. In kurzen Theorieblöcken lernen Sie die Wirkprinzipien und Anwendungsmöglichkeiten von rund 100 Pflanzen kennen. Dabei lernen Sie 55 Heilpflanzen vertieft kennen, etwa gleich viele weitere Pflanzen werden zusätzlich besprochen. Verschiedene Übungen, Experimente und Anschauungsmaterialien ermöglichen Ihnen einen vielfältigen Zugang zu den Heilpflanzen. Im Durchschnitt stellen Sie an jedem Kurstag 2 bis 3 verschiedene Kräuterprodukte her und verfügen bis am Ende der Ausbildung über eine umfangreiche, pflanzliche Produktepalette.

Der Heilpflanzen-Zertifikatslehrgang kann innerhalb von zwei oder drei Jahren absolviert werden. Der dreijährige Zertifikatslehrgang eignet sich für Personen, welche die Ausbildung über einen längeren Zeitraum verteilen möchten. Der zweijährige Kompaktlehrgang sowie der Wochenendlehrgang eignen sich für Personen, die sich in kurzer Zeit ein umfassendes Heilpflanzenwissen aneignen möchten. Für die Ausbildung sind keine speziellen Vorkenntnisse notwendig. Sie eignet sich für alle, die sich für Pflanzen und ihre Heilwirkungen interessieren.

Der Lehrgang beinhaltet 23 Kurstage à 6,5 Stunden sowie Zertifikatsprüfung (entspricht 152 Stunden à 60 Minuten). Die Kurstage finden jeweils am Samstag statt (Wochenendlehrgang: teilweise auch am Sonntag), von 09.00 Uhr bis 17.00 Uhr, mit einer einstündigen Mittagspause sowie zwei kurzen Pausen (Znüni und Zvieri sind inbegriffen).

Die Ausbildung startet jeweils im Mai jeden Jahres (siehe unten). Die meisten Themen können unabhängig voneinander besucht werden, d. h. einzelne verpasste Kurstage können in einem anderen Lehrgang nachgeholt werden (jeweils ein Ersatztermin nach Absprache).

Der Lehrgang schliesst mit einer Prüfung ab. Bei erfolgreichem Prüfungsabschluss erhalten Sie das Zertifikat Kräuterfachfrau / Kräuterfachmann Herborama. Ohne Prüfung erhalten Sie eine Ausbildungsbestätigung.

Kursort

Herborama GmbH, Honeggstrasse 3, 8553 Mettendorf TG

Kursleitung

  • Beat Baumgartner (Dr. sc. nat., Biologe, Mitglied Schweizerische Medizinische Gesellschaft für Phytotherapie SMGP)
  • Liselotte Baumgartner (dipl. Biologin, Phytoexpertin FHS, Kräuterfachfrau, Naturheilpraktikerin ZAH, dipl. Erwachsenenbildnerin teachArt)

Kurskosten

  • Buchung gesamter Lehrgang: 3'500 CHF (23 Kurstage plus Zertifikatsprüfung)
  • Buchung jahresweise (zweijähriger Kompaktlehrgang): Erstes Jahr 1'900 CHF (12 Tage), zweites Jahr 1'850 CHF (11 Tage plus Zertifikatsprüfung)
  • Buchung jahresweise (dreijähriger Lehrgang): Erstes und zweites Jahr je 1'300 CHF (je 8 Tage), drittes Jahr 1'250 CHF (7 Tage plus Zertifikatsprüfung)
  • Buchung jahresweise (Wochenendlehrgang): Erstes Jahr 1'800 CHF (11 Tage), zweites Jahr 1'950 CHF (12 Tage plus Zertifikatsprüfung)
  • In den Lehrgangskosten sind jeweils inbegriffen: Umfangreiche Kursunterlagen, Zwischenverpflegung, hergestellte Produkte, Kursbestätigungen, Zertifikatsprüfung

Kursbedingungen

  • Teilnehmerzahl: Der Lehrgang findet ab 4 Teilnehmenden statt, max. 14 Teilnehmende.
  • Rücktritt vom Lehrgang und Nachholen verpasster Kurstage: Eine Anmeldung ist verbindlich. Bei Abmeldung nach der Bestätigung der Anmeldung oder bei Nichterscheinen werden Annullations- oder Ausfallgebühren verrechnet. Einzelne verpasste Kurstage können in einem anderen Lehrgang nachgeholt werden. Die Details sind im Anmeldeformular aufgeführt.

Heilpflanzen-Kompaktlehrgang 2023-2024: Kursdaten und Kursthemen (jeweils Samstag)
--> ausgebucht

Lehrgangsausschreibung Kompaktlehrgang 2023-2024 (pdf)
Anmeldeformular für Kompaktlehrgang 2023-2024 (pdf)

Erstes Ausbildungsjahr

  • 06.05.2023: Heilpflanzenwirkstoffe und Nachweismethoden
  • 20.05.2023: Pflanzen Karls des Grossen (Karlsgarten)
  • 03.06.2023: Küchenkräuter und Sortenvielfalt
  • 17.06.2023: Heilpflanzen bei Magen- und Darmbeschwerden
  • 01.07.2023: Pflanzen unter dem Mikroskop
  • 08.07.2023: Heilkräuter sicher erkennen (Botanik)
  • 19.08.2023: Ernten und Konservieren
  • 26.08.2023: Heilpflanzen bei Leber- und Gallenbeschwerden
  • 02.09.2023: Tinkturen und Teezubereitungen
  • 16.09.2023: Heilpflanzen bei Fieber und Erkältungskrankheiten
  • 30.09.2023: Heilpflanzen bei Husten und Atemwegserkrankungen
  • 04.11.2023: Salbenherstellung Grundlagen

Zweites Ausbildungsjahr

  • 02.03.2024: Spezialgebiete der Pflanzenheilkunde
  • 16.03.2024: Salbenherstellung Vertiefung
  • 06.04.2024: Heilpflanzen für die Bewegung
  • 20.04.2024: Heilpflanzen für die Haut
  • 11.05.2024: Heilpflanzen für Herz und Kreislauf
  • 22.06.2024: Heilpflanzen für Nerven und Psyche
  • 17.08.2024: Giftpflanzen und ihre Pflanzengifte
  • 14.09.2024: Heilpflanzen bei Harnwegs- und Prostatabeschwerden
  • 28.09.2024: Heilkraft der Bäume
  • 12.10.2024: Heilpflanzen für die Frau
  • 26.10.2024: Ätherische Öle und Hydrolate
  • 16.11.2024: Zertifikatsprüfung

Dreijähriger Heilpflanzen-Zertifikatslehrgang 2023-2025: Kursdaten und Kursthemen (jeweils Samstag)

Lehrgangsausschreibung Zertifikatslehrgang 2023-2025 (pdf)
Anmeldeformular für Zertifikatslehrgang 2023-2025 (pdf)

Erstes Ausbildungsjahr

  • 06.05.2023: Heilpflanzenwirkstoffe und Nachweismethoden
  • 20.05.2023: Pflanzen Karls des Grossen (Karlsgarten)
  • 01.07.2023: Pflanzen unter dem Mikroskop
  • 19.08.2023: Ernten und Konservieren
  • 02.09.2023: Tinkturen und Teezubereitungen
  • 16.09.2023: Heilpflanzen bei Fieber und Erkältungskrankheiten
  • 30.09.2023: Heilpflanzen bei Husten und Atemwegserkrankungen
  • 04.11.2023: Salbenherstellung Grundlagen

Zweites Ausbildungsjahr

  • 02.03.2024: Salbenherstellung Vertiefung
  • 20.04.2024: Heilpflanzen für die Haut
  • 08.06.2024: Küchenkräuter und Sortenvielfalt
  • 29.06.2024: Heilpflanzen bei Magen- und Darmbeschwerden
  • 10.08.2024: Heilpflanzen sicher erkennen (Botanik)
  • 31.08.2024: Heilpflanzen bei Leber- und Gallenbeschwerden
  • 14.09.2024: Heilpflanzen bei Harnwegs- und Prostatabeschwerden
  • 26.10.2024: Ätherische Öle und Hydrolate

Drittes Ausbildungsjahr (die Kursdaten werden Ende 2023 bekannt gegeben)

  • Spezialgebiete der Pflanzenheilkunde
  • Heilpflanzen für die Bewegung
  • Heilpflanzen für Herz und Kreislauf
  • Heilpflanzen für Nerven und Psyche
  • Giftpflanzen und ihre Pflanzengifte
  • Heilkraft der Bäume
  • Heilpflanzen für die Frau
  • Zertifikatsprüfung

Heilpflanzen-Wochenendlehrgang 2022-2023: Kursdaten und Kursthemen (jeweils Samstag/Sonntag oder Sonntag)

Lehrgangsausschreibung Wochenendlehrgang 2022-2023 (pdf)
Anmeldeformular für Wochenendlehrgang 2022-2023 (pdf)

Erstes Ausbildungsjahr

  • Sa, 14.05.2022: Heilpflanzenwirkstoffe und Nachweismethoden
  • So, 15.05.2022: Pflanzen Karls des Grossen (Karlsgarten)
  • Sa, 09.07.2022: Küchenkräuter und Sortenvielfalt
  • So, 10.07.2022: Heilpflanzen sicher erkennen (Botanik)
  • So, 14.08.2022: Ernten und Konservieren
  • So, 04.09.2022: Tinkturen und Teezubereitungen
  • So, 25.09.2022: Heilpflanzen bei Fieber und Erkältungskrankheiten
  • Sa, 29.10.2022: Heilpflanzen bei Husten und Atemwegserkrankungen
  • So, 30.10.2022: Ätherische Öle und Hydrolate
  • Sa, 26.11.2022: Salbenherstellung Grundlagen
  • So, 27.11.2022: Salbenherstellung Vertiefung

Zweites Ausbildungsjahr

  • Sa, 11.03..2023: Spezialgebiete der Pflanzenheilkunde
  • So, 12.03.2023: Pflanzen unter dem Mikroskop
  • Sa, 22.04.2023: Heilpflanzen für die Haut
  • So, 23.04.2023: Heilpflanzen für die Bewegung
  • Sa, 13.05.2023: Heilpflanzen für Herz und Kreislauf
  • So, 14.05.2023: Heilpflanzen für Nerven und Psyche
  • So, 18.06.2023: Heilpflanzen bei Magen- und Darmbeschwerden
  • Sa, 05.08.2023: Heilpflanzen bei Leber- und Gallenbeschwerden
  • So, 06.08.2023: Giftpflanzen und ihre Pflanzengifte
  • So, 10.09.2023: Heilpflanzen bei Harnwegs- und Prostatabeschwerden
  • Sa, 14.10.2023: Heilpflanzen für die Frau
  • So, 15.10.2023: Heilkraft der Bäume
  • So, 25.11.2023: Zertifikatsprüfung

Heilpflanzen-Kompaktlehrgang 2022-2023: Kursdaten und Kursthemen (jeweils Samstag)
--> ausgebucht

Lehrgangsausschreibung Kompaktlehrgang 2022-2023 (pdf)
Anmeldeformular für Kompaktlehrgang 2022-2023 (pdf)

Erstes Ausbildungsjahr

  • 07.05.2022: Heilpflanzenwirkstoffe und Nachweismethoden
  • 21.05.2022: Pflanzen Karls des Grossen (Karlsgarten)
  • 28.05.2022: Küchenkräuter und Sortenvielfalt
  • 11.06.2022: Pflanzen unter dem Mikroskop
  • 25.06.2022: Heilpflanzen bei Magen- und Darmbeschwerden
  • 13.08.2022: Heilkräuter sicher erkennen (Botanik)
  • 27.08.2022: Ernten und Konservieren
  • 03.09.2022: Heilpflanzen bei Leber- und Gallenbeschwerden
  • 10.09.2022: Tinkturen und Teezubereitungen
  • 24.09.2022: Heilpflanzen bei Fieber und Erkältungskrankheiten
  • 08.10.2022: Heilpflanzen bei Husten und Atemwegserkrankungen
  • 19.11.2022: Salbenherstellung Grundlagen

Zweites Ausbildungsjahr

  • 18.03.2023: Spezialgebiete der Pflanzenheilkunde
  • 01.04.2023: Salbenherstellung Vertiefung
  • 15.04.2023: Heilpflanzen für die Haut
  • 29.04.2023: Heilpflanzen für die Bewegung
  • 10.06.2023: Heilpflanzen für Herz und Kreislauf
  • 24.06.2023: Heilpflanzen für Nerven und Psyche
  • 12.08.2023: Giftpflanzen und ihre Pflanzengifte
  • 09.09.2023: Heilpflanzen bei Harnwegs- und Prostatabeschwerden
  • 23.09.2023: Heilkraft der Bäume
  • 07.10.2023: Heilpflanzen für die Frau
  • 21.10.2023: Ätherische Öle und Hydrolate
  • 25.11.2023: Zertifikatsprüfung

Dreijähriger Heilpflanzen-Zertifikatslehrgang 2022-2024: Kursdaten und Kursthemen (jeweils Samstag)
--> ausgebucht

Lehrgangsausschreibung Zertifikatslehrgang 2022-2024 (pdf)
Anmeldeformular für Zertifikatslehrgang 2022-2024 (pdf)

Erstes Ausbildungsjahr

  • 07.05.2022: Heilpflanzenwirkstoffe und Nachweismethoden
  • 21.05.2022: Pflanzen Karls des Grossen (Karlsgarten)
  • 11.06.2022: Pflanzen unter dem Mikroskop
  • 27.08.2022: Ernten und Konservieren
  • 10.09.2022: Tinkturen und Teezubereitungen
  • 24.09.2022: Heilpflanzen bei Fieber und Erkältungskrankheiten
  • 08.10.2022: Heilpflanzen bei Husten und Atemwegserkrankungen
  • 19.11.2022: Salbenherstellung Grundlagen

Zweites Ausbildungsjahr

  • 01.04.2023: Salbenherstellung Vertiefung
  • 15.04.2023: Heilpflanzen für die Haut
  • 03.06.2023: Küchenkräuter und Sortenvielfalt
  • 17.06.2023: Heilpflanzen bei Magen- und Darmbeschwerden
  • 08.07.2023: Heilpflanzen sicher erkennen (Botanik)
  • 26.08.2023: Heilpflanzen bei Leber- und Gallenbeschwerden
  • 10.09.2023: Heilpflanzen bei Harnwegs- und Prostatabeschwerden
  • 21.10.2023: Ätherische Öle und Hydrolate

Drittes Ausbildungsjahr

  • 16.03.2024: Spezialgebiete der Pflanzenheilkunde
  • 06.04.2024: Heilpflanzen für die Bewegung
  • 11.05.2024: Heilpflanzen für Herz und Kreislauf
  • 22.06.2024: Heilpflanzen für Nerven und Psyche
  • 17.08.2024: Giftpflanzen und ihre Pflanzengifte
  • 28.09.2024: Heilkraft der Bäume
  • 12.10.2024: Heilpflanzen für die Frau
  • 16.11.2024: Zertifikatsprüfung